Für Workshops/Seminare, welche von Wolfgang Klausner selbst veranstaltet werden, gibt es auch Geschenkgutscheine!
Ansonsten wird Wolfgang Klausner immer wieder für öffentliche oder geschlossene Workshops (z.B. von Chören, Trommelgruppen, Bands, Schul-AGs) gebucht. Eine Themenliste ist >hier< einzusehen.

… als berufsbildend anerkannt

Für (angehende) (Semi-)Profis oder Lehrer interessant:
Unterricht/Seminare/Workshops bei Wolfgang „Woody“ Klausner sind übrigens als berufsbildend anerkannt!

Terminübersicht

Der „Drum-Camp“ oder „RHYTHM – drum & groove @ Chiemsee“ finden aufgrund anderer Projekte und Prioritäten erst wieder ab frühestens 2020 statt.  Anfragen für „interne“ Workshops an Schulen oder öffentlichen Einrichtigungen sind nach wie vor möglich.

Begrenzte Teilnehmerzahl (ggf. noch kurzfristig Plätze möglich, wegen Absagen), je nach Rahmenveranstaltung bzw. Workshop-Veranstalter ist eine Anmeldung erforderlich, also am besten zumindest reservieren!
Die Kosten sind dann entsprechend den einzelnen Workshops/Seminaren zu entnehmen!

DatumZeitenOrtThema
2020 wieder
(Sa.-Di.)

im Detail wie folgt:Studio Chieming am ChiemseeSummer Drum-Camp
8/2020
(Sa.)
A: 10:00-13:30
B: 15:00-18:30
Studio Chieming am ChiemseeRhythm, Time & Groove
(für jegliche Musiker & Tänzer)
20:00öffentlich in BarGroove-HörQUIZ
Erkennen nur anhand von Schlagzeug mit Bass
22:00öffentlich in Baroffene Jam-Session
8/2020
(So.)
A: 13:00-16:30
B: 18:00-21:30
Studio Chieming am ChiemseeBass & Drums Groove-Workshop
(Rock, Funk, Latin)
8/2020
(Mo.)
A: 10:00-13:30
B: 15:00-18:30
Studio Chieming am ChiemseeAfro-Latin Drum-Beatz
8/2020
(Di.)
A: 10:00-13:30
B: 15:00-18:30
Studio Chieming am ChiemseeFuß-Tag: effektive Bewegungstechniken für BassDrum & HiHat
2022
(Mi.-So.)
MünchenMunich RHYTHM - drum & groove
A: 10:00-13:30
B: 15:00-18:30
E-Learning & Methodik
für DrumSet (für Unterrichtende)

  • Die Teilnehmerzahl wird so ausgewählt, so dass ein intensives und effektives Lernen möglich ist!
  • In der Regel ist bei diesen Veranstaltungen die AKTIVE Teilnahme vorgesehen (also mitSPIELEN, wenn nicht anders angekündigt). Ohnehin wird natürlich niemand bei einzelnen Workshop-Abschnitten zu etwas gezwungen.
  • Instrumente müssen nicht mitgebracht werden, eigene sind nach Absprache sehr willkommen.
  • Jeder Teilnehmer erhält für das jeweilige Thema ein HandOut, passende eBooks und zur Nacharbeit Zugang zu entsprechenden Online-Lessons.
  • Die Workshops bieten natürlich auch eine gute Grundlage für einen effektiven Einstieg in Einzelunterricht. So oder so können die verschiedenen Themen oder Auszüge daraus noch in individuellen Einzelstunden vertieft oder gesichert werden –  sporadisch/flexibel oder auch regelmäßig auf monatlicher bis wöchentlicher Basis.