Wolfgang Klausner hat hier auch bei Song-Schlagzeugnoten ein sehr umfangreiches Archiv. Oft steht sogar eine richtige PlayAlong-Version ohne Schlagzeug (und meist ohne Gesang) mit Click zur Verfügung und zudem eine Instrumental-Version. Wolfgang hilft Dir dabei, wie Du diese Songs am besten und schnellsten erlernst und interpretieren kannst. Die Schwierigkeitsgrade reichen von Anfänger bis zu versiertem Profi. Zur Kontrolle kannst Du Dich bei Wolfgang Klausner zu den Songs auch (sogar in anderem Tempo) aufnehmen lassen!

Die Noten/Song-Transkriptionen dienen mir als Unterrichtsmaterial und sind daher leider nicht verkäuflich. Kopien können ebensowenig schon mal aus Verlags/Lizenz- und urheberrechtlichen Gründen nicht verkaufen. Viele könnten sich dabei eine Einnahmequelle vorstellen. D.h. aber im Rahmen von Unterricht, auch als Web-Cam-Lesson z. B. via Skype etc. ist es möglich, an einzelne Noten nicht nur heranzukommen, sondern gleich zu analysieren etc.

Diese Liste ist eine Zusammenstellung von Songs, die als richtige Schlagzeug-Transkriptionen (professionell herausgehörte Schlagzeug-Noten) vorliegen. Dabei handelt es sich vorwiegend um „All-Time-Favorits“ oder aktuelle Hits aus den Bereichen Rock/Metal/Punk/Indie/Alternative/Gothic/ R´n´B/Soul/Funk/Reggae …, die Du bei Wolfgang Klausner im Unterricht lernen kannst. Inzwischen stehen schon weit über 1000 Songs zur Verfügung. Es ist also gut möglich, dass für deinen Lieblingssong ein PlayAlong mit Noten existiert. Auch alle Songs von https://www.drumheads.de/magazin/playalong-drumless-song-archiv/ sind verfügbar samt Noten-Transkription!

Inzwischen gibt es immer wieder (bundesweite) Wettbewerbe für die besten Song-Interpretationen zu PlayAlongs (wie z.B. Jugend musizert, weitere findest du hier: www.MUSIK.courses/sonstiges-links/schlagzeug-wettbewerbe/) Ebenso stehen übrigens hunderte von Jazz-Standards (u.a. Real-Book) als PlayAlongs zur Verfügung!

Auf der Website www.MUSIK.courses findest du die Songliste:

Drum-PlayAlongs & Song-Trancriptionen